Entwicklung ist Befreiung (1972 – 1981)

Die weltweite Bewegung gegen das Apartheid-Regime in Südafrika gewinnt an Einfluss. Der Slogan "Entwicklung ist Befreiung" steht im Mittelpunkt der entwicklungspolitischen Diskussion. Befreiungsbewegungen sind ein attraktiver Partner für die Zusammenarbeit. Das führt vor allem in den deutschen Kirchen zu Auseinandersetzungen führt (z.B. Antirassismusprogramm des ÖRK). In der Entwicklungsarbeit verstärkt sich der Trend weg von der Förderung einzelner Projekte – etwa dem Bau von Schulen, Krankenhäusern oder Brunnen – hin zu langfristig angelegten Programmen der Gemeinwesenarbeit und der Hilfe zur Selbsthilfe, insbesondere in der ländlichen Entwicklung.

Logo Club of Rome

Grenzen des Wachstums

Der Club of Rome legt seine Studie „Grenzen des Wachstums“ vor und formuliert Grundsätze der Verantwortung für die Zukunft der Weltgesellschaft.